zurück zur Übersicht

Pension Himmelreich

Lustspeel von Walter G. Pfaus
Regie: Gunther Heise

Inhalt:

Pension HimmelreichChaos im Himmelsreich. Vorbei die himmlischen Zeiten? Aber was ist genau los in der „Pension Himmelreich“?

Trotz der Steuersenkung im Hotelgewerbe ist die finanzielle Lage in der „Pension Himmelreich“ äußerst angespannt. Alle nötigen Investitionen und die Fortsetzung der Renovierungsarbeiten wurden auf Eis gelegt. Nicht einmal das Gehalt der Köchin konnte noch gezahlt werden und deshalb kündigte diese fristlos.

Einige Tage vor der geplanten Verlängerung des Pachtvertrages erfährt Pächterin Olga Sukowa (Heidi Quathamer) vom Tod der Pensionsbesitzerin. Nach der Ankündigung des Erben, sich inkognito ein Bild von Pension und Pächterin zu machen, bricht in der „Pension Himmelreich“ die Hölle los. Einige Feriengäste treffen ein. Doch wer von ihnen kommt als neuer Besitzer in Frage?

Ist es Anna (Rosita Brinkmann), die kurzerhand als Aushilfsköchin einspringt, oder die mondäne Maria von Brenz (Gaby Bettin), für die sich Bernd (Fabian Pleiser), Olgas chronisch abgebrannter Exmann sehr interessiert. Oder ist es die junge Lilli (Elenia Kapitza), die überraschend schnell Freundschaft mit einem jungen Mann (Dusty Lauersdorf) schließt? Und welche Rolle spielt der dubiose Reporter (Luca Raimondo)?

Tatkräftige Unterstützung erhält Olga von Ihrer Schwester Paula (Heidi König) und von Vater (Bernd Pleiser), liebevoll „Opa Kuno“ genannt, der als angeblich verwirrter und fast tauber Hausdiener immer dort zur Stelle ist, wo es etwas auszuspionieren gibt.

Besetzung:

Olga Sukowa: Heidi Quathamer
Paula Richter: Heidi König
Kuno Richter: Bernd Pleiser
Anna Petzold: Rosita Brinkmann
Lilli Haupt: Elenia Kapitza
Hardy Schönburg: Dusty Lauersdorf
Bernd Sukowa: Fabian Pleiser
Fritz Wolf: Luca Raimondo
Maria von Brenz: Gaby Bettin

 

Hinter den Kulissen:

Inspizienz: Karin Bundrock
Milena Pchalek
Souffleur: Uschi Heuer
Maske: Monja Deichen
Kostüme: Jutta Friedrich
Renate Heise
Bühnenbau: Gunther Heise
Klaus Hering
Peter Wittkowski
Heinrich Meier
Uwe Quathamer
Wilfried Schmid

 

Fotos:



zurück zur Übersicht