zurück zur Übersicht

Nonnenpoker (VERSCHOBEN AUF NÄCHSTES JAHR)

Leider mussten wir aufgrund der aktuellen politischen Aktion gegen Corona unseren Auftritt mit „Nonnenpoker“ in der Empore und in der Burg Seevetal absagen.

Die Veranstaltungen werden auf nächstes Jahr verschoben, evtl. Umtausch der Karten in der Empore oder in der Burg Seevetal.


„All-In“! Ein Pokerspiel um Alles oder Nichts beginnt, pokern um das große Geld, Sein und Schein und ganz andere Geheimnis und ungeahnte Wendungen überrauschen nicht nur den Zuschauer.

Und keiner kann ahnen , wo das Alles enden wird!
Regie: Alexander Kirsch & Jan Wegener

Inhalt:

Nonnenpoker (VERSCHOBEN AUF NÄCHSTES JAHR)Im Kloster „Am Brunsberg“ ist nichts mehr so, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster fällt fast auseinander. Auch die verbliebenen Nonnen wissen langsam nicht mehr, was Sie noch machen sollen und vertreiben sich den Tag mit Pokern um Oblaten oder überlegen, wie man die Institution Kloster wieder in Schwung bringen könnte.

Allerdings nur, solange die strenge Oberschwester Lucretia nicht in der Nähe ist.

So lebt es sich ganz bescheiden, bis eines Tages zwei zwielichtige Herren auftauchen, mit einem großen Koffer voller Geld. Was führt die Beiden ins Kloster? Was haben Sie vor?

Nun ist dann doch plötzlich nichts mehr wie es vorher war!

zurück zur Übersicht