Herzlich Willkommen bei den STEENBEEKERN!

Ob als Niederdeutsche Bühne Buchholz "De Steenbeeker" oder Kinderbühne Buchholz der Steenbeeker, für alle gilt:

WIR MACHEN THEATER IN DER NORDHEIDE!

SCHAU DOCH MAL BEI UNS VORBEI!


Nonnenpoker

„All-In“! Ein Pokerspiel um Alles oder Nichts beginnt, pokern um das große Geld, Sein und Schein und ganz andere Geheimnis und ungeahnte Wendungen überrauschen nicht nur den Zuschauer.

Und keiner kann ahnen , wo das Alles enden wird!
Regie: Alexander Kirsch & Jan Wegener

Inhalt:

NonnenpokerIm Kloster „Am Brunsberg“ ist nichts mehr so, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster fällt fast auseinander. Auch die verbliebenen Nonnen wissen langsam nicht mehr, was Sie noch machen sollen und vertreiben sich den Tag mit Pokern um Oblaten oder überlegen, wie man die Institution Kloster wieder in Schwung bringen könnte.

Allerdings nur, so Lange die strenge Oberschwester Lucretia nicht in der Nähe ist.

So lebt es sich ganz bescheiden, bis eines Tages zwei zwielichtige Herren auftauchen, mit einem großen Koffer voller Geld. Was führt die Beiden ins Kloster? Was haben Sie vor?

Nun ist dann doch plötzlich nichts mehr wie es vorher war!

Besetzung:

noch unbekannt

Hinter den Kulissen:

noch unbekannt


[Zu den Terminen]

Das war "der Teufel mit den drei goldenen Haaren"!

Die Steenbeeker präsentierten in diesem Jahr ein traditionelles Märchen der Gebrüder Grimm, in dem das Böse besiegt wird. Mit viel Musik und Tanz konnten sich die Zuschauer ab 4 Jahren auf ein fröhliches Märchen freuen, das auch die Großen begeistern konnte. Auf der Bühne stand wieder ein großes Ensemble mit märchenhaften Kostümen und viel Freude am Spiel.

Inhalt des Märchens:

Es war einmal ein kleiner Junge namens Fridolin, der wurde mit einer Glückshaut geboren, weshalb ihm für seine Zukunft Großes prophezeit wurde. Zum Beispiel, dass er mit siebzehn Jahren die Königstochter heiraten würde. Das gefiel dem König wiederum gar nicht. Er fand das Kind, kaufte es seinen Eltern, die sehr arm waren, ab und setzte es in einem Weidenkörbchen auf dem Fluss aus.

Doch das Glückskind wäre kein Glückskind gewesen, wenn es nicht von einer Müllerfamilie gerettet worden wäre. Nach siebzehn Jahren findet der König jedoch heraus, dass Fridolin noch lebt und versucht ihn mit einer List zum Königspalast zu locken, um ihn dort einzusperren.

Welche Aufführung kommt als nächstes? Schau doch mal in unseren [Terminplan]!

[weitere Bilder laden]




Die letzte Aktualisierung erfolgte am 09.01.2020 um 18:56 Uhr im Bereich "Termine".