Wir machen Theater in der Nordheide!

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Auf auf unseren Internetseiten werden ausschließlich technisch notwendige Cookies verwendet. Cookies für Werbezwecke oder zur Analyse des Nutzerverhalten werden nicht eingesetzt.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Anmeldung in den internen Bereich dieser Internetseite oder zur Speicherung der Cookieeinstellungen.) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Weitere Informationen dazu in der Datenschutzerklärung.





Veranstaltungsinfos

De verdreihte Bus | Plattdeutsch

Eine plattdeutsche Erstaufführung des erfolgreichen Theaterstücks „Die Schnapsidee“ von Hans Hömberg. Die niederdeutsche Fassung besorgten Klaus Müller und Tommy Smidt, der auch wieder Regie führt.

Inhalt

Busfahrer Emil Pilkenens feiert sein 30-jähriges Dienstjubiläum. Eine Reporterin vom Morgenmagazin des mitteldeutschen Rundfunks ist mit ihrem Fernsehteam angerückt, um einen „Helden des Alltags“ zu interviewen. Im Beisein seines Direktors wird er nach einem Herzenswunsch befragt, den er nach langem Zögern dann äußert: „ Siet dörtig Johrn mutt ik bi´n Heidekamp no rechts afbögen - eenmal much ik NICH afbögen, eenfach wieder fohrn, jümmers grad ut ...“
Obwohl klar war, dass der Direktor ihm diesen Herzenswunsch nicht erfüllen kann, fasst Emil den wilden Entschluss trotzdem. Im Bus entsteht eine große Aufregung, doch als irgendwo im Wald die rasante Fahrt mit einer Reifenpanne endet, wendet sich das Schicksal der Fahrgäste zum Guten. Die meisten von ihnen litten unter selbst auferlegten Zwängen und Ängsten – die spontane Aktion von Emil Pilkens ändert ihr Leben!
Ein heiteres Stück zum Schmunzeln und Nachdenken mit musikalischen Einlagen der vielseitigen Schauspielerinnen und Schauspieler. Die Solopartien werden von dem bekannten Musiker Matthias Stötzel begleitet.
Das Prunkstück der Kulisse ist selbstverständlich ein Bus, der in aufwändiger Handarbeit von der Jugendwerkstatt „Komm“ in Winsen gebaut wird.






Weitere Vorschläge:

Bevorstehende
Veranstaltungen

HACK UN PLATT - DAT BESTE VUN DE STEENBEEKERS

Nach den sehr erfolgreichen Vorstellungen mit „Buer Bokholt“ sollen nun endlich vier Veranstaltungen mit neuem Konzept stattfinden. In Anlehnung an das gebotene Essen – statt Grünkohl gibt es Hackbraten – heißt die neue Folge: HACK UN PLATT - DAT BESTE VUN DE STEENBEEKERSweiter lesen

Vergangene
Veranstaltungen

Currywurst un Pommes

Am 1. September 2007 feierten De Steenbeeker in der EMPORE Buchholz ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum mit dem Stück „Currywurst un Pommes“. Das Stück stammt aus der Feder von Frank Pinkus und Nick Walsh und wurde von Gunther Heise komplett überarbeitet.weiter lesen

Sketche

Unser neues „3. Standbein“ ist gewissermaßen aus der Not geboren: 2015 wurde die erste Buchholzer Kulturnacht veranstaltet und wir waren aufgefordert, ungefähr zwanzig Minuten auf der Foyerbühne der Empore anzubieten.

Das Problem war, dass wir mitten in den Proben zur Jahresproduktion steckten und so schnell keinen Einakter einstudieren konnten. Wir einigten uns auf eine kleine „Sketchparade“, die dann aber so gut angenommen [...]weiter lesen