Wir machen Theater in der Nordheide!

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Auf auf unseren Internetseiten werden ausschließlich technisch notwendige Cookies verwendet. Cookies für Werbezwecke oder zur Analyse des Nutzerverhalten werden nicht eingesetzt.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Anmeldung in den internen Bereich dieser Internetseite oder zur Speicherung der Cookieeinstellungen.) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Weitere Informationen dazu in der Datenschutzerklärung.





Veranstaltungsinfos

Aladin und die Wunderlampe | Weihnachtsmärchen

Eine Märchen-Komödie für kleine und große Kinder von Frank Pinkus. Frei nach der Erzählung aus „1001 Nacht“.

Inhalt

Wunderschleck und Zauberdreck! Drei Mal an der Lampe gerieben und schon ist der arme Schneiderjunge Aladin zum Herrn des sensiblen Lampengeistes Baba geworden. Mit einer gelungenen Mischung aus Abenteuer, Humor, Phantasie und der Musik von Olaf Zillmann präsentieren die großen und kleinen Steenbeeker das bekannte Märchen aus 1001 Nacht:

Der arme Schneidersohn Aladin ist ein Träumer. Nach dem Tod seines Vaters soll er den Laden weiterführen, doch zum Leidwesen seiner Mutter fehlt ihm das Talent zum Schneidern. Am liebsten wäre Aladin ein Zauberer! Als eines Tages ein geheimnisvoller Zauberer auftaucht, der behauptet Aladins unbekannter Onkel zu sein und vorschlägt ihm das zaubern beizubringen, ist Aladin völlig begeistert und folgt ihm sofort. Mustafa aber hat ganz andere Pläne mit dem Jungen – Aladin soll für ihn eine alte Lampe aus einer Höhle holen. Doch da wird Aladin misstrauisch: Ist sein „Onkel“ vielleicht gar nicht so nett, wie er tut? Als Aladin sich weigert, wird er in der Höhle eingesperrt. Mit Hilfe des Ringgeistes Elisa kann er sich befreien und entdeckt bald das Geheimnis der Lampe. Baba, der sensible Geist aus der Lampe, wird Aladins bester Freund und verhilft ihm zu Ehre und Ansehen. Aber damit beginnt Aladins märchenhafte Reise erst richtig...

Für Kinder ab 4 Jahren.






Weitere Vorschläge:

Bevorstehende
Veranstaltungen

Der Trickser

Das Märchen vom Märchenwanderweg im Lohof. weiter lesen

Vergangene
Veranstaltungen

Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl

Märchenspiel für Kinder ab 4 Jahre von Christina Stenger in drei Akten und drei Bühnenbildern, erschienen im Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt.weiter lesen

Wer sind Wir?

Namensgebung

Der Name Steenbeeker ist die niederdeutsche Bezeichnung für die Einwohner von Steinbeck, einem Ortsteil der Stadt Buchholz in der Nordheide.

Zeitstrahl

1982 wurde hier die Theatergruppe - Niederdeutsche Bühne Buchholz DE STEENBEEKER e. V.- gegründet.

Die Erste Aufführung war die Komödie "De rode Ünnerrock". Seit dem erfolgte jedes Jahr eine neue Niederdeutsche Inszenierung. <[...]weiter lesen