Wir machen Theater in der Nordheide!

Cookie-Hinweise

Aus technischen Gründen wird auf dieser Seite ein Session-Cookie für den internen Bereich verwendet sowie ein Cookie um zu speichern, welchen Cookies Sie zugestimmt haben.

Was sind Session-Cookies?

Ein Session-Cookie ist ein Cookie, welcher gelöscht wird, sobald der User nach seiner Sitzung (englisch: Session) den Browser schließt. Dieser dient lediglich dazu, mehrere Anfragen eines Nutzers auf einer Seite dessen Sitzung zuzuordnen.

Weitere Informationen dazu in der Datenschutzerklärung.





Wer sind Wir?

Navigation

Namensgebung

Der Name Steenbeeker ist die niederdeutsche Bezeichnung für die Einwohner von Steinbeck, einem Ortsteil der Stadt Buchholz in der Nordheide.

Zeitstrahl

1982 wurde hier die Theatergruppe - Niederdeutsche Bühne Buchholz DE STEENBEEKER e. V.- gegründet.

Die Erste Aufführung war die Komödie "De rode Ünnerrock". Seit dem erfolgte jedes Jahr eine neue Niederdeutsche Inszenierung.

1988 ist die jährliche Aufführung eines Weihnachtsmärchens in hochdeutscher Sprache mit in das Programm aufgenommen worden. Diese Initiative entwickelte sich sehr positiv, insbesondere was die Förderung von Nachwuchstalenten betrifft.

1990 begannen die Steenbeeker mit der Veranstaltungsreihe JAZZ und PLATT in Steinbeck, eine Idee des damaligen Ortsbürgermeisters Kurt Hölzer und dem damaligen Vorsitzenden der Bühne, Gunther Heise.

Diese Veranstaltung wurde zum Publikumsrenner. Einmal jährlich, wurde die örtliche Sporthalle in einen Biergarten umgewandelt und das Publikum von den Steenbeekern und durch fetzigen Jazz namhafter Musikgruppen unterhalten.

2015 kam die Sketchparade ins Leben.

Als die erste Buchholzer Kulturnacht veranstaltet wurde und wir aufgefordert waren, ungefähr zwanzig Minuten auf der Foyerbühne der Empore anzubieten, war das Problem, dass wir mitten in den Proben zur Jahresproduktion steckten und so schnell keinen Einakter einstudieren konnten. Wir einigten uns auf eine kleine „Sketchparade“, die dann aber so gut angenommen wurde, dass wir sofort Anfragen für weitere Auftritte bekamen.

Ziel des Vereins

Unser gemeinsames Ziel ist die Brauchtumspflege zur Erhaltung der Niederdeutschen Sprache sowie Nachwuchsförderung und Jugendarbeit durch die Kinderbühne.

Gemeinnützigkeit

Die Niederdeutsche Bühne Buchholz DE STEENBEEKER e.V. ist unter der Nummer VR 1254 im Vereinsregister des Amtsgerichts Tostedt eingetragen und vom Finanzamt Buchholz als "Gemeinnütziger Verein" anerkannt. Wir sind Mitglied im Bund Deutscher Amateurtheater - BDAT-Niedersachsen.

Mitglieder

Bei der Vereinsgründung 1982 in Steinbeck zählte der Verein neun Mitglieder. Inzwischen ist ein Team von über 50 Aktiven im Alter zwischen 8 und 88 Jahren entstanden.

Vereinsräume

Unsere Vereinsräume befinden sich im Holzweg 10 in Buchholz/Nordheide direkt neben dem Schwimmbad. Dort proben wir unsere Theaterprojekte, bauen Kulissen und Requisiten und veranstalten Workshops für die Kinderbühne.




Weitere Vorschläge:

Bevorstehende
Veranstaltungen

Die Retter der Weihnachtsmärchenwelt

Katja muss ihrer kleinen Schwester Märchen vorlesen und findet das todlangweilig. Mit Hilfe ihrer Freundin Anna, die einen Zauberspruch kennt, versuchen sie die Märchen unserer Zeit anzupassen...weiter lesen

Vergangene
Veranstaltungen

Der Prinz von Pumpelonien

ein wunderbares, lustiges Märchen, das von Königsfamilien, Drachen, Raben und einer Gärtnerin handelt und trotzdem ganz in unsere heutige Zeit passt. geschrieben von Katharina Kühl Erschienen im Verlag für Kindertheater Uwe Weitendorf GmbH Max Brauer Allee 34 22765 Hamburg weiter lesen

Corona Mitteilung

Liebe Zuschauer, liebe Freunde des Vereins,

auch wir sind in diesem Jahr von der Corona-Pandemie betroffen und mussten eine Woche vor der Premiere unsere plattdeutsche Aufführung „Nonnenpoker“ in der Empore absagen. Da der Veranstaltungskalender der Empore bereits eng getaktet ist, werden wir dieses Stück dort nun erst im nächsten Jahr am 13./14. März 2021 aufführen können. Bleiben Sie uns gerne treu und besuc[...]weiter lesen